China / Networks

Fünf chinesische Begriffe, die Social-Media-Experten kennen sollten

Die chinesische Social-Media-Landschaft entwickelt sich rasant: Networks, wie WeChat und Weibo, schaffen es innerhalb weniger Jahre um mehrere hundert Millionen Nutzer zu wachsen. Im Zuge der Entstehung neuer Netzwerke und Möglichkeiten der Kommunikation wandelt sich auch die Sprache.

Ein Blick auf die Fahrgäste der Shanghaier Metro in der morgendlichen Rush-Hour genügt um zu verstehen: Es sind nicht nur junge Menschen, die soziale Medien exzessiv nutzen, um mit ihren Mitmenschen zu kommunizieren und Content zu kommentieren, zu teilen oder zu liken. Dabei benutzen viele Internetnutzer oft spezielle Begriffe oder geben Wörtern eine neue Bedeutung. Für Unternehmen lohnt es sich, einige der Codewörter aufzugreifen, um mit Internetnutzern ins Gespräch zu kommen.

DUANG

Eine Neuschöpfung aus einer Shampoo-Werbung mit Jacky Chen aus dem Jahr 2004. Der Hong Konger Schauspieler sagt darin sinngemäß: “Nach dem Filmdreh entstehen visuelle Effekte, durch die das Haar – duang – schwarz, glänzend und sehr weich wird. Obwohl Social-Media-Experten sich bis heute nicht auf eine einheitliche Definition einigen konnten, ist der Begriff seit über zehn Jahren Gegenstand zahlreicher Diskussionen in Internet-Foren, sozialen Medien und sogar Fernsehsendungen.

Am 20. Februar 2015 tauchte der Begriff in einer Jacky-Chen-Parodie auf der Video-Sharing-Platform Bilibili auf. Diskussionen, die sich um den Ausdruck und dessen Bedeutung drehen, nahmen in Folge der Jacky-Chen-Parodie noch einmal deutlich zu. Mittlerweile finden sich auf Sina Weibo unter dem Hashtag über acht Millionen Einträge. Auf Baidu wurde über 600.000 Mal nach dessen Bedeutung gesucht.

GUĀNGGÙN JIÉ 光棍节 „Singles’ Day“

Ein von Alibaba ins Leben gerufener Begriff. Der Online-Marketing-Gigant lockt dabei alljährlich am 11.11. mit Rabattaktionen auf seinen Verkaufsplattformen wie Taobao und TMall. Beim „Singles’ Day“ handelt es sich mittlerweile um das weltweit populärste Online-Rabatt-Event überhaupt. Im November 2015 erreichten die Umsätze auf TMall über 11 Milliarden US-Dollar. Alljährlich im November avanciert #光棍节# zu einem der führenden Weibo-Hashtags.

SHǑUJĪ LIÀNRÉN 手机恋人 „Mobile Lover“

In China ist der Druck der Eltern auf junge Menschen im Alter zwischen 25 und 30 enorm: den richtigen Partner finden, heiraten, eine Wohnung kaufen. Nicht alle können die hohen Erwartungen der Eltern erfüllen und manche schauen sich online nach einer Lösung um.

Auf Taobao besteht für Leute, die keine(n) real(e) Freund(in) finden, die Möglichkeit, sich einen virtuellen Partner zu suchen, der SMS- oder WeChat-Nachrichten verschickt. Im Extremfall können sich Verzweifelte auch einen Partner „mieten“, um ihn den Eltern vorzustellen.

YǏ ZÚ 蚁族 „Ameisenstamm“

Der Begriff bezieht sich auf die Millionen an Uni-Absolventen, die in die Millionenstädte in der Hoffnung auf gut bezahlte Jobs strömen, sich jedoch meistens nur mit einem unterbezahlten Job über Wasser halten können. Emporschnellende Mieten und ein hart umkämpfter Arbeitsmarkt sorgen dafür, dass vielen von ihnen der soziale Aufstieg verwehrt bleibt. In den Wohnsilos in den Vororten der Millionenstädte verschmelzen die jungen Leute zu einer großen, anonymen Masse.

SHǓ ZÚ 鼠族 „Rattenstamm“

In Chinas sozialen Netzwerken ist häufig auch von einem anderen „Stamm“ die Rede: Unqualifizierte Wanderarbeiter, die unter prekären Bedingungen in den Millionenstädten leben. Um nicht lange Zeiten in Bussen und U-Bahnen verbringen zu müssen, wählen viele eine Unterkunft nahe ihrer Arbeitsplätze.

Tags: , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*