China / Online Marketing

Online-Shopping in China: Zwölf Mal mehr Umsatz innerhalb von fünf Jahren

Die Zahl der Chinesen, die Produkte online kaufen, ist in den vergangenen fünf Jahren extrem angewachsen. Wie China Daily diese Woche berichtet, hat sich der Umsatz zwischen 2010 und 2015 mehr als verzwölffacht. Besonders stark war der Zuwachs in ländlichen Regionen.

Trotz schwächelnder Konjunktur: Die Zahl der chinesischen Internetnutzer, die Produkte über E-Commerce-Plattformen, wie Taobao, TMall oder JD, erwerben, hat auch im vergangenen Jahr weiter zugekommen. Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Ant Financial, bei der Online-Aktivitäten von 450 Millionen Internetnutzern und 22 Branchen erfasst wurden, ergab, dass vor allem ländliche Regionen im vergangenen Jahr starke Zuwächse verzeichnen konnten.

Online-Einkäufe in ländlichen Regionen stiegen innerhalb eines Jahres um 96 Prozent auf ingesamt 353 Milliarden Yuan (55 Milliarden US-Dollar). Landesweit gab es einen Zuwachs von 33,3 Prozent auf 3,88 Billionen Yuan. Mit 29,1 Prozent hatte E-Commerce einen wesentlichen Anteil am Wachstum des chinesischen Bruttosozialprodukts.

3000 kommerzielle Webseiten für ländliche Regionen

Was das Kaufverhalten angeht, existieren deutliche Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Konsumenten. Frauen geben deutlich mehr Geld für Kosmetik und Haushaltsgeräte aus. Männer bevorzugen dagegen vor allem elektronische Geräte und Produkte, die zu einer Aufwertung ihres gesellschaftlichen Ansehens beitragen.

Nach Auskunft von Wang Bingnan, dem stellvertretenden chinesischen Handelsminister, existieren mittlerweile 3000 kommerzielle Webseiten, die sich auf ländliche Regionen spezialisiert haben. Ein Problem sei jedoch nach wie vor schlecht geschultes Personal und eine unzureichende Infrastruktur. Hier sieht der Minister noch deutlichen Verbesserungsbedarf. Doch trotz aller Probleme: Plattformen wie JD und TMall sorgen dafür, dass Luxusgüter auch entlegene Regionen erreichen und den Wohlstand in ländlichen Gegenden verbessern.
Screen Shot 2016-05-28 at 22.50.51
Die Startseite der Online-Shopping-Plattform JD.com (Screenshot)

Tags: , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*