China

Start-up Community “People Squared” feiert dreijähriges Bestehen

Auf den ersten Blick sieht es aus wie in einem amerikanischen Start-Up Center: Pizza aus Pappkartons und Starbucks-Kaffee stehen inmitten von Mac-Notebooks. Aber auch wenn es zunächst den Anschein hat: Das hier ist nicht das Silicon Valley sondern die People Squared Co-working Community* in Shanghai.

People Squared wurde Ende 2010 von Bob Zheng ins Leben gerufen, der nach einem dreijährigen Studienaufenthalt in den USA mit einer Menge an kreativen Ideen im Gepäck nach China zurückgekehrt war: „Mein Ziel ist es Shanghaier Jungunternehmern einen Freiraum zu schaffen, wo sie Wissen miteinander teilen und innovative Konzepte realisieren können.“ Bob mietete sich Ende 2010 zusammen mit Geschäftspartnern eine ehemalige Lagerhalle nahe des Shanghaier Suzhou Creek an. Start-up Unternehmer haben hier die Möglichkeit, sich gegen eine Gebühr einen Platz zu mieten und sich miteinander über innovative Projekte auszutauschen. Der Gründung von People Squared waren zwei Jahre Arbeit an Liuxueok vorausgegangen – einer Plattform, die chinesischen Gymnasiasten dabei hilft, mit ausländischen Universitäten in Kontakt zu treten.

Jiepang und Git Cafe wurden hier geboren

Zu den bei People Squared gehosteten Start-ups gehören unter anderem die Open-Source Community Git Café und Lingobite – eine interaktive Plattform zum Sprachenlernen. Als führende Plattform zur verteilten Versionsverwaltung von Dateien erfreut sich Git Café auch in Europa und den USA wachsender Beliebtheit. Lingobite schaffte als einziger chinesischer Anbieter den Sprung unter die zehn innovativsten Sprachplattformen weltweit.

Auch Jiepang – ein standortbezogenes Netzwerk mit mittlerweile mehr als fünf Millionen Nutzern – hat seine Wurzeln in der Start-up Community People Squared. Ähnlich wie Foursquare bietet Jiepang Usern die Möglichkeit bei Events einzuchecken und dadurch Vergünstigungen auf bestimmte Produkte zu erhalten. Die Betreiber des sozialen Netzwerks sind bereits Partnerschaften mit über 400 Unternehmen, darunter Starbucks, Louis Vuitton, Neutrogena und McDonald’s, eingegangen.

Bob’s Community maßgeblich am Barcamp Shanghai beteiligt

Zusammen mit der Start-up Community Techyizu ist People Square einer der Hauptorganisatoren des zweimal jährlich stattfindenden Shanghaier Barcamps. Über eine englischsprachige Mailing-List informiert Bob internationale Blogger über Start-up Events in Shanghai und Umgebung und sorgt so dafür, dass die Zahl von Unternehmern, die sich einen Platz in seinem Start-up Zentrum reservieren möchten, beständig wächst.

People-Squared3

* People Squared (联合创业办公社) ist in Anlehnung an den Namen des “People Square” − eines großen, öffentlichen Platzes im Herzen von Shanghai − entstanden.

Thumbnail und Bild oben rechts: ©Techyizu

Tags: , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*