Deutschland

Punktefrau sucht und findet ihren Traumjob

„Unglaublich intelligente Bloggerin“, „Schöner Artikel – hat mir gut gefallen“. Als Christine Heller alias ‘Punktefrau’ Mitte Januar 2013 anfing, über Ihre Stellensuche zu bloggen, führte das zu einer gewaltigen Anzahl an positiven Reaktionen im Netz: Innerhalb weniger Tage wurde ihr erster Blogpost 478 geteilt und erhielt 35 Kommentare. Sowohl der WDR als auch eine Reihe regionaler Tageszeitungen und Blogs berichteten über Christine Hellers digitale Jobsuche.

Jochen Mai, Social Media Manager bei Yello Strom, kennt Christine bereits seit einigen Jahren. Zusammen mit Christian Müller, Jahrgang 1984, schreibt er beinahe täglich Artikel auf Karrierebibel – einem der populärsten, deutschsprachigen Blogs zum Thema „Jobsuche“. Mittlerweile hat die Karrierebibel knapp 16.000 Facebook-Fans und etwa 20.000 Twitter-Follower.

Klaviatur sozialer Netzwerke perfekt beherrschen

Jochen Mai zeigt sich wenig überrascht über Christines Erfolg: „Sie hat Ihrer Leserschaft deutlich gemacht, dass sie die Klaviatur der sozialen Netzwerke perfekt beherrscht“. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich: Facebook, Twitter, Google+ und Xing sind für Christine die wichtigsten Kommunikationskanäle. Über Twitter und Facebook kommt sie mit potentiellen Arbeitgebern auf informelle Weise ins Gespräch. Xing hilft ihr dabei ihr professionelles Netzwerk aus möglichen Arbeitskollegen zu strukturieren und Kontakte zu intensivieren. Per YouTube richtet sie an ihre Zuschauer eine unmissverständliche Nachricht: „Ich suche eine Anstellung als Social Media Managerin in der Rhein-Ruhr-Region und freue mich auf Ihre Rückmeldung,“ so berichtet Christine auf Punkefrau.de.

Vergangenen Mai nahm Christine Heller zusammen mit Jochen Mai an einer Diskussionsrunde im Rahmen der re:publica in Berlin teil. Mit über 800 Teilnehmern war der ursprünglich für 400 Leute vorgesehene Raum hoffnungslos überfüllt: „Viele Besucher haben uns darum gebeten, weitere Beispiele für erfolgreiches personal branding im Internet zu nennen. Dabei war es mir immer wieder wichtig darauf hinzuweisen, dass soziale Netzwerke für Arbeitssuche aus allen Branchen eine zunehmende Rolle spielen. Ein eigener Blog ist dabei von ganz entscheidendem Vorteil“, so Jochen Mai. Bis zu einem Drittel aller Arbeitgeber nutzt Google um sich ein umfassenderes Bild von ihren Bewerbern zu machen.

Tags: , ,

2 Comments

  1. Pingback: Social Media Blog: Alles über Online Brand Intelligence

  2. Pingback: Personal Branding via Social Media und Blog: Mit einer guten Strategie zum Erfolg | SELBSTÄNDIGKEIT.EU

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*