China / Monitoring

Startup aus Österreich mit “Eroberungsplänen” für den chinesischen Markt

Das österreichische Startup qr1°at ist mit seinem QR Code Generator bereits heute schon führender Anbieter von QR-Code-Technologien in Europa. Mit seinen innovativen Lösungen möchte das Unternehmen jetzt auf Tuchfühlung mit dem chinesischen Markt gehen – einem Land, in dem QR-Codes eine wesentlich wichtigere Rolle als in Deutschland oder Österreich spielen.

QR Codes in China sind bereits fest in den Alltag integriert. Egal ob zum Bezahlen, Kontakte zu knüpfen oder den Gutschein für den nächsten Kinobesuch einzulösen, mit QR Codes ist dies spielend möglich. Der WhatsApp-Klon WeChat enthält sogar einen eigenen QR Code Reader, der unterem anderem ermöglicht, über einen QR Code anderen Benutzern oder Unternehmensseiten zu folgen.

qr1°at – Die All-in-One QR Code Marketing Plattform

qr1°at ist nicht nur ein QR-Code-Generator, der das Erstellen von QR Codes in verschiedenen Formaten ermöglicht, er bietet auch integrierte Design-Funktionen an, um QR Codes nach Belieben zu gestalten.

Auf qr1°at generierte QR Codes sind auf Wunsch dynamisch, das heißt auch wenn der QR Code bereits auf Plakaten oder in Zeitschriften gedruckt wurde, kann die Zieladresse nach dem Erstellen jederzeit geändert werden, ohne dass der QR Code neu ausgedruckt werden muss.

Dynamische QR Codes sind auch „trackable“, das heißt bei jedem QR Code Scan wird punktgenau ermittelt, wo, wann und von welchem Gerät dieser gescannt wurde. Außerdem werden Kennzahlen wie Unique Visitors und Gesamtzahl aller Aufrufe erfasst um den Ersteller des QR Codes über den Erfolg seiner Kampagne zu informieren.

Smarte QR Codes

Die Plattform erkennt nicht nur welches Gerät den QR Code gescannt hat, sondern auch von welcher App die Ziel-URL aufgerufen wurde, sei es im internen Browser oder in der WeChat App. Es wird auch festgehalten, über welche Social Networks die Ziel-URL weitergeleitet oder geteilt wurde. Dies ermöglicht den Unternehmen eine genaue Analyse, in welchen sozialen Medien ihr Zielpublikum unterwegs ist.

Als einziger Anbieter überprüft qr1°at regelmäßig alle dynamischen QR Codes, ob die Zielseiten noch existieren bzw. online sind. Ist dies nicht der Fall, wird der Ersteller des QR Codes automatisch kontaktiert, um die fehlerhafte Ziel-URL zu korrigieren.

White-Label-Lösung

Mit der White-Label QR Code Plattform von qr1°at können Kunden ihr Konto mit eigenem Logo, ihrer CI und unter einer eigenen Domain betreiben. Mit dieser Lösung werden speziell Marketingagenturen oder Marketingabteilungen von großen Unternehmen, die eine QR Code Plattform unter eigenem Namen betreiben wollen, angesprochen.

Die Plattform ist mandantenfähig, das heißt es können beliebig viele Benutzer angelegt werden, die sich unter separaten Konten einloggen und QR Code Kampagnen erstellen können. Der Administrator kann für jeden Benutzer genau festlegen, wie viele QR Codes dieser verwalten darf.

QR Code entschlüsseln war noch nie so einfach

Seit diesem September unterstützen alle iPhones mit dem aktuellen Betriebssystem ios11 das Lesen von QR Codes mit der eingebauten Kamera-App. Somit entfällt eine wichtige technische Barriere zum Entschlüsseln von QR Codes und es sind keine Drittanbieter-QR-Code-Reader (dazu gehört auch WeChat) mehr nötig.

Der Einsatz von QR Codes gewinnt somit noch mehr frischen Aufwind. Für Unternehmen, die QR Codes in Ihren Marketing-Mix integrieren, ist die QR Code Plattform qr1°at ein hilfreiches Tool, um QR Codes nicht nur ein ansprechendes Aussehen zu verleihen, sondern auch jederzeit den Erfolg einer QR Code Kampagnen zu messen.

Alle Tipps & Tricks für den Einsatz von QR Codes finden Sie unter: https://qr1.at
Kontakt: office@qr1.at

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*